Feline Leukämievirus-Infektion

Eine Infektion mit dem Felinen Leukämievirus (FeLV) führt zu einer allgemeinem Immunschwäche und zur Tumorbildung. FeLV wird häufig auch als Leukose bezeichnet.

Bei einer Leukose handelt es sich aber eigentlich um einen Sammelbegriff für Tumoren der weißen Blutzellen, die nicht unbedingt durch diese Virusinfektion entstanden sein müssen.


Ursachen

Ausgelöst wird die Erkrankung durch das Feline Leukämievirus (FeLV), das zur selben Gruppe von Viren wie das humane Immunschwächevirus (HIV) zählt. Es ist aber nicht auf den Menschen übertragbar.

Dieser Verwandtschaft entsprechend ähnelt die FeLV-Infektion der Katze in ihrer Symptomatik teilweise dem erworbenen Immundefizienzsyndrom (AIDS = Acquired Immune Deficiency Syndrome) des Menschen. Das so genannte Katzen-AIDS wird allerdings durch ein anderes Virus (FIV Felines Immundefizienz- Virus) hervorgerufen, das ebenfalls mit dem HIV verwandt ist.

Das FeL-Virus gelangt meist mit dem Speichel in die Maul- und Nasenhöhlen. Dort findet eine erste Vermehrung statt. Diese Vermehrung führt zu einer leichten Erhöhung der Körpertemperatur, die nur selten bemerkt wird. Das Virus gelangt dann über die Blutbahn in das Knochenmark. Dort vermehrt sich das Virus gemeinsam mit den sich sehr schnell teilenden Knochenmarkzellen. Knochenmarkzellen entwickeln sich zu roten oder weißen Blutkörperchen. Rote Blutkörperchen sind wichtig für den Transport von Sauerstoff im Blut, die weißen Blutkörperchen bilden das Abwehrsystem. Sowohl rote als auch weiße Blutkörperchen werden durch das FeL-Virus in ihrer normalen Produktion gestört.

Die Mehrzahl der infizierten Katzen bildet nach einer Infektion genügend Abwehrstoffe gegen das Virus und eliminiert es aus dem Körper. Diese Katzen besitzen dann einen lebenslangen Schutz gegen FeLV. Lediglich 2 bis 6% der infizierten Katzen gelingt es nicht, ausreichend Antikörper zu bilden. Sie erkranken an der FeLV-Infektion. Außerdem scheiden sie das FeL-Virus mit sämtlichen Körperflüssigkeiten aus und infizieren andere Katzen.

Ungeimpfte junge Katzen unter drei Jahren erkranken häufiger an FeLV. Je älter die Katze wird, desto größer ist ihre Widerstandskraft gegen das Virus. 
 




weiterlesen »
Artikel von:

Aus der Hunde-Welt


Wie auch wir Menschen, können auch Hunde allergisch auf bestimmte Inhalte im Futter allergisch reagieren. Wie Allergien am besten erkennt, sie vermeidet und welche...

Aus der Pferde-Welt


Eine Hornsäule ist eine säulenartige Verdickung an der Innenseite der Hornwand des Hufes. Sie ist also auf der Außenseite der Hufwand nicht zu erkennen. Am...

Aus der Kleintier-Welt


Als Erreger viraler Durchfallerkrankungen sind bei jungen Kaninchen vor allem Rota- und Corona-Viren von Bedeutung.

Video Mediathek

Devider

Tier-News


Tag 1 ohne meinen Weggefährten...


Schon sehr lange lese ich hier still mit. Ihr alle habt mit euren Informationen und Ratschlägen dazu beigetragen, dass aus meinem geliebten Ebony ein toller Hund geworden ist. Jetzt geht es mir sehr schlecht. Am 30.1.17 musste ich Ebony über die Brücke gehen lassen. Mit diesem Verlust komme ich...


Müritz Urlaub leider zu ende


Tolles Erlebnis 14 Tage Bootfahren auf der Müritz und Paula hat den meisten Spaß gehabt. Gleich vor dem Start in Rechlin gehe ich noch mit Paula eine große Gassirunde. Zumindest war das von mir so geplant. Ich mit kurzer Hose durch Kniehohes Gras, Paula läuft voran macht recht schnell ihr...


Kommt immer wieder vor, RR Rüde 1-jährig abzugeben !


Hallo Zusammen, muss mir gerade ein wenig Luft machen. Letztes Jahr hat eine Kollegin mir erzählt, dass Ihr Bruder sich einen RR angeschafft hat, Wohnung in der Stadt und 4 Kinder, darunter Kleinkinder. Nach gut 6 Monaten erzählt Sie mir, ein Geburtstag in dem Haushalt und der RR ist in einem...


Der Hund als Sozialkleber und -spalter


Obwohl ich Hunde habe und mich gerne mit Tieren umgebe, mag ich Menschen. Nicht ohne Grund habe ich mir einen Beruf ausgesucht bei dem ich mit Menschen arbeite. Ich bin durchaus gesellig und präferiere immer ...


Hundetrainer und der verhasste §11: Viel gejammert und wenig gelernt


Seit dem 1. August 2014 ist im deutschen Tierschutzgesetz der §11 Absatz 1, Satz 1, Nummer 8 in Kraft. Wer gewerbsmäßig, (…) für Dritte Hunde ausbilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anleiten will, ...


Beagle – Geschichte, Haltung, Erziehung, Beschäftigung von Sophie Strodtbeck


Es kann kein Zufall sein, dass Sophie Strodtbecks Rassebuch über Beagles ausgerechnet an Schnuppes Geburtstag in meinem Briefkasten lag. Damals, als Schnuppe noch 10 Jahre jünger und ich 10 Jahre unerfahrener war, biss sie in ihrer ...


Spot on sterbefall


Sterbefall Spot on  Die Geschichte von meinem Hund mit Preventic: Vor der Gabe war mein Hund kerngesund. Ich möchte Euch von meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Spot on preventic der Firma Virbac berichten. Mein Hund ist nun nach einem Jahr langen Kampf gestorben. Nach der Einnahme des Spot ons hat mein Hund eine schlimme Spot on vergiftung.  Er hatte Lähmung und konnte sich nicht mehr bewegen. ...


Alaskan Malamute als Ersthund - Was ist zu beachten in der ?


Hallo, ich habe vor, mir demnächst einern Malamute aus dem Tierheim zuzulegen. Da das mein erster eigener Hund wird, wüßte ich gern, was es in der Eingewöhnungszeit speziell zu beachten gibt. Bitte keine Diskussion über "kein Anfangerhund", die Besonderheiten der Rasse snd mir bewußt und mein Standpunkt dazu ist, daß fast jede Rasse der ideale Anfängerhund sein kann, sofern die Chemie stimmt. Ich kann generell ganz gut mit Tieren und trau mir das zu, ...


Mein Hund hat zugenommen ... welcher Sport hilft schnell?


Hallo zusammen, mein Hund "Schoko" (Golden Retriever) hat in den letzten Monaten leider etwas an Gewicht zulegt. Die Tierärztin hat auch schon gesagt, dass der "Speck" (ca. 5 kg) langsam mal wieder runter sollte. Die Ernähungen haben wir letzte Woche umgestellt - nun soll noch etwas Sport dazu kommen. Was könnt ihr hier besonders empfehlen um den Hund wieder etwas "in Form" zu bringen? ...

Eine Auswahl unserer Partner