Hundewelt

Alles zu Hund & Halter – Welche Hunderasse passt zu Dir?

Keine leichte Entscheidung bei so vielen verschiedenen Hundetypen die Rasse zu finden, die am besten zu einem passt. Nur gut, wenn man da über die verschiedensten Merkmale und Besonderheiten jeder Rasse Bescheid weiß! Wie gut bist Du informiert?

Knochenbrüche

Knochen besteht hauptsächlich aus einer festen und wenig elastischen Knochensubstanz, die sehr viele Kalziumsalze enthält. Die Knochen werden von einer dünnen Haut überzogen, die Knochenhaut oder auch Periost genannt wird.

Nur die Gelenkflächen eines Knochens sind nicht mit Knochenhaut überzogen, sondern mit dem sehr glatten Gelenkknorpel. Die Knochenhaut enthält sehr viele Nervenfasern, daher ist sie auch sehr schmerzempfindlich. Außerdem laufen in ihr sehr viele Blutgefäße, die den Knochen versorgen. Die Zellen der Knochenhaut sind es auch, die im Falle eines Knochenbruchs das Reparaturgewebe bilden, das man auch Kallus nennt. Dabei verläuft die Knochenheilung in mehreren Stufen: 
Zunächst bildet sich nach einem Bruch sehr viel relativ weicher Knorpelkallus, der die Aufgabe hat, den Bruch notdürftig zu stabilisieren. Klinisch erkennt man diese überschießende Kallusbildung daran, dass im Bruchbereich eine Art Knubbel zu fühlen ist. Im Laufe der Zeit wird der Knorpelkallus in den stabileren Knochenkallus umgebaut, der die Bruchenden dann wieder fest miteinander verbindet. Knochenbrüche lassen sich u.a. nach folgenden Kriterien einteilen: 

Zunächst unterscheidet man

  • vollständige Brüche, bei denen auch die Knochenhaut verletzt ist, von
  • unvollständigen Brüchen mit intakter Knochenhaut. Unvollständige Brüche, bei denen nur ganz feine Risse in der Knochensubstanz auftreten, werden auch Grünholzfrakturen genannt.

Wenn die Haut über dem Knochenbruch nicht verletzt wurde, so spricht man von einer

  • geschlossenen oder gedeckten Fraktur,
  • Knochenbrüche mit Verletzung der Haut heißen offene Frakturen.

Ein weiteres Kriterium ist die Bruchlinie. Es gibt:

  • Knochensprünge oder -spalten, auch Fissuren genannt, die streng genommen noch keinen echten Knochenbruch darstellen,
  • Querfrakturen,
  • Längs- oder Sagittalfrakturen,
  • Spiralfrakturen, bei denen die Bruchlinie spiralig verläuft,
  • Absprengfrakturen, bei denen die Ansatzstelle einer Sehne oder eines Bandes abgerissen ist,
  • Trümmerfrakturen, bei denen der Knochen in viele kleine Knochenstücken zersplittert ist,
  • Chip-Frakturen, bei denen Knochenteilchen im Gelenk abgebrochen sind,
  • Eindrück- oder Impressionsfrakturen, bei denen der Knochen zusammengedrückt wurde.

Des Weiteren beurteilt man die Lage der Bruchenden. Liegen sie weiterhin annähernd in ihrer normalen Lage, so ist der Bruch nicht verschoben. Es kommen aber auch Verschiebungen der Bruchenden in Längsrichtung oder zur Seite vor. Daneben können einzelne Bruchstücke auch verdreht sein.


Ursachen

 

Die häufigste Ursache für einen Knochenbruch ist ein Trauma. Das kann ein Unfall sein oder auch ein extremer Fehltritt. Hauptsächlich sind beim Hund die Gliedmaßenknochen oder das Becken betroffen. Begünstigt wird ein Knochenbruch durch eine Vorschädigung des Knochens, wie beispielsweise KnochenzystenKnocheninfektionen oder auch Tumoren.


Leitsymptom

Lahmheit 




weiterlesen »
Artikel von:

Video Mediathek

Devider

Tier-News


Namensbedeutung - Baru -


Liebe Rhodesian-Ridgeback-Gemeinde, wir haben jetzt seit 6 Wochen einen Ridgeback-Rüden. Er heißt Baru und ist 14 Wochen alt. Als wir damals auf Namenssuche waren, bin ich hier in diesem tollen Forum, fündig geworden. Ich hatte als Übersetzung für den Namen Baru - Kleiner Mann - irgendwo...


Hundeboxen - Stiftung Warentest


Hallo Zusammen, wir schauen gerade nach passenden Transportmöglichkeiten im Auto und sind dabei auf einen aktuellen Test der Stiftung Warentest gestoßen. Vielleicht interessiert es den ein oder anderen von Euch ja ebenfalls :) https://www.test.de/Hundeboxen-im-Test-5274060-0/


Leo lebt nicht mehr


Habe gerade meinen treuen Kameraden Leo einschläfern lassen müssen, wegen seiner Herzkrankheit, er bekam heute schlecht Luft und quälte sich. 10.9.2006 - 29.1.2018. Ich heule und auch mein Hund Liesi scheint traurig. LG Bellami


Österreich Urlaub mit Hund


Für einen Urlaub mit Hund ist Österreich schon allein wegen seiner landschaftlichen Vielfalt zu jeder Jahreszeit ein Paradies für Urlauber, die mit ihrem Hund verreisen: Es gibt Wälder, Wiesen, steile Berge, sanfte Hügel, zahllose Seen, Flüsse und Bäche, im Winter Schnee, im Sommer Badetemperaturen. Sportliche Mensch-Hund-Teams können auf wunderschönen Wegen hohe – oder auch nicht so […] Der Beitrag Österreich Urlaub mit Hund erschien zuerst auf Planet Hund.


Baden mit Hund – Tipps für wasserscheue Hunde


Ob an heimischen Seen oder Flüssen oder im Sommer beim Urlaub am Meer, meistens gehen Hunde gerne ins Wasser um sich abzukühlen oder zu spielen. Wenn es an einem schönen Tag im Sommer sehr heiß ist, ist es sogar für den Hund sehr wichtig, dass der Vierbeiner sich im kühlen Nass Abkühlung verschaffen kann, damit […] Der Beitrag Baden mit Hund – Tipps für wasserscheue Hunde erschien zuerst auf Planet Hund.


Hundeerziehung und das Märchen von der rein positiven Arbeit


Was wird als Strafe hier empfunden? Strafe wird in einem lerntheoretischen Sinn verstanden, das heißt entweder als positive Strafe (hinzufügen eines unangenehmen Reizes, weswegen ein Verhalten weniger auftritt) oder als negative Strafe (ein angenehmer Reiz wird entzogen, weswegen ein Verhalten weniger auftritt). Der Beitrag Hundeerziehung und das Märchen von der rein positiven Arbeit erschien zuerst auf Planet Hund.


Grösse Hundehütte


Hallo, wie gross sollte eine Hundehütte für einen Labrador sein? Vertragen sich auch zwei Hunde in einer Hütte oder müssen es dann zwei Hütten sein? Unsere Hütte ist recht gross und da es jetzt ein zweithund sein soll überlegen wir. Gibt es Erfahrungen ?


Reicht 1 Deckakt?


Hallo, unsere Hündin wurde erfolgreich gedeckt. Nun wollten wir sie nach zwei Tagen nachdecken lassen, aber sie hat den Rüden weg gebissen. Ist das ein gutes Zeichen? Danke


Wie bekomme ich sie aus dem Schlafzimmer?


Hallo Leute, Wir haben eine knapp 7 Monate alte Rottweiler Dame zu Hause und nach dieser längeren Zeit, finde ich hat sie sich an ihr neues zu Hause mehr als gewöhnt. Da wir sie am Anfang nicht alleine lassen wollte, haben wir ihr eine Decke neben unser Bett gelegt, auf der sie brav schläft. Jedoch wird es unserer Meinung nach langsam Zeit, dass sie in ihrem eigentlich gedachtes und schön gerichtetes Nest im Wohntimmer schläf (darin liegt sie auch tagsüber nicht, sie bevorzugt den harten und kalten boden) . ...

Eine Auswahl unserer Partner