Hundewelt

Alles zu Hund & Halter – Welche Hunderasse passt zu Dir?

Keine leichte Entscheidung bei so vielen verschiedenen Hundetypen die Rasse zu finden, die am besten zu einem passt. Nur gut, wenn man da über die verschiedensten Merkmale und Besonderheiten jeder Rasse Bescheid weiß! Wie gut bist Du informiert?

Morbus Cushing

Beim Morbus Cushing handelt es sich um eine Überfunktion der Nebennierenrinde, wodurch zuviel körpereigenes Kortisol gebildet wird.

Die Nebennieren sind kleine Organe, die beidseits neben den Nieren liegen. Sie produzieren verschiedene Hormone, unter anderem auch Kortison. Kortison ist ein lebenswichtiges Hormon, das viele Stoffwechselvorgänge reguliert. Die Bildung von Kortison wird durch das Hormon ACTH (Adrenocorticotropes Hormon) gesteuert, das aus der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) kommt. Die Hirnanhangsdrüse wiederum wird vom übergeordneten Hypothalamus, einer speziellen Hirnregion, gesteuert. Je weniger Kortison im Blut vorhanden ist, desto mehr ACTH wird abgegeben, um die Produktion in den Nebennieren zu fördern.
 

Ursachen

 

Die weitaus häufigste Ursache für ein Cushing-Syndrom liegt in einer tumorösen Veränderung der Hirnanhangsdrüse. Diese produziert zu große Mengen ACTH und regt dadurch die Nebennieren zu ständiger Bildung von Kortison an. Dies führt zu einer starken Vergrößerung beider Nebennieren.

Auch Tumoren der Nebennieren selbst können zu Morbus Cushing führen. Dies ist in ca. 15-20% die Ursache der Erkrankung. Meist ist dann nur eine Nebenniere vergrößert.

Morbus Cushing kann jedoch auch durch eine Überdosierung von Kortison als Injektion, Salbe oder Tabletten ausgelöst werden.

Das Cushing-Syndrom tritt bei Hunden meist in der zweiten Lebenshälfte auf. Pudel, Dackel, Terrier, Beagle, Deutscher Schäferhund und Boxer sind vermehrt betroffen.
 

Leitsymptom

 

  • Fellveränderungen
  • Starker Durst
     

Symptome

Das in der Nebenniere gebildete Kortison hat eine Wirkung in fast allen Organen, die Symptome einer Überproduktion sind dementsprechend vielfältig. Dem Hundebesitzer fallen meist zuerst Veränderungen an Fell und Haut auf. Durch die übermäßige Wirkung von Kortison verlangsamt sich das Haarwachstum und es kommt zu Fellverlusten. Diese treten meist symmetrisch auf beiden Körperhälften auf und betreffen vor allem den Rumpf. Die vorhandenen Haare verändern teilweise ihre Farbe. Die Haut verdünnt sich und wird faltig. Es kommt vermehrt zu Infektionen. Auffällig ist auch übermäßiges Trinken (Polydipsie) und häufiger Harndrang (Polyurie) der Hunde. Der Appetit ist groß, und da Kortison gleichzeitig Muskelabbau und Fettaufbau bewirkt, entwickeln die Hunde eine so genannte Stammfettsucht. Der Bauch wirkt dadurch wie aufgeblasen. Weitere Symptome können Atemnot, Hecheln, Rückbildung der Hoden und ausbleibende Läufigkeiten sein. 




weiterlesen »
Artikel von:

Video Mediathek

Devider

Tier-News


Da ist guter Rat teuer


Hallo Liebe RR Gemeinde Ich suche hier Meinungen, Denkanstöße, Hilfe und einen Platz wo ich mir die Sache mal von der Seele schreiben kann Es geht um den Hund meines Nachbarn (Schäferhund-Labrador-Mix). Er müsste jetzt so ca. 1 Jahr sein, ein wirklich liebes Tier aber leider haben wir jetzt...


Frage Anfängergedanken


Eure Erfahrungswerte sind viel größer als meine - und mit dem Kleinkram muß ich ja in drei Wochen nicht der Züchterin auf die Nerven fallen :) - also denk ich mir, ich frag hier, denn langsam aber sicher denken wir drüber nach, was wir dringend bestellen und tun müssen... - Welche Größe müssen...


Ich bin sehr Stolz auf meine Paula


Was hat sie getan? 2 Kinder sitzen auf einem Longboard und rollen am Rhein entlang. Paula läuft frei ungefähr 50 M hinter mir. Ich sage zu Paula -warte und bleib- sie bleibt wie gewohnt stehen und da kommt auch schon der erste angerollt. Er rollt an mir vorbei und ich sage nochmal -warte und bleib...


Dunkle Jahreszeit & Spaziergänge mit Hund im Dunkeln


Es ist jedes Jahr das selbe beim Gassi-gehen mit unseren Hunden. Gestern noch sind wir im Hellen spazieren gegangen und heute tappen wir mit unserem Hund im Dunkeln. Im wahrsten Sinne des Wortes. Jedes Jahr verlängert sich die An- und Ausziehprozedur damit um ein paar Minuten. Zumindest bei jenen Hundebesitzern, die ein wenig Verantwortungsgefühl sich selbst, […] Der Beitrag Dunkle Jahreszeit & Spaziergänge mit Hund im Dunkeln erschien zuerst auf Planet Hund.


Die Pizza-Hunde von Günther Bloch: Tipps für Hundehalter


Das Buch Die Pizza-Hunde von Günther Bloch berichtet von Freilandstudien an verwilderten Haushunden sowie Verhaltensvergleiche mit Wölfen. Hundehalter finden in „Pizza-Hunde“ auch zahlreiche Tipps. Oft wird in der Hundeerziehung von „Experten“ gesagt, dass Hunde dies und das aufgrund ihrer Natur so tun. Entweder sie entlehnen dabei Verhaltensweisen, die man bei Wölfen mal beobachtet hat (und selbst […] Der Beitrag Die Pizza-Hunde von Günther Bloch: Tipps für Hundehalter erschien zuerst auf Planet Hund.


Adventskalender für Hunde


Unsere Wuffels werden immer mehr von uns Menschen verwöhnt. Es werden tolle Geschirre, Halsbänder und Leinen maß angefertigt für den Hund gekauft. Der moderne Hundehalter backt für seinen Vierbeiner Hundekekse und mach einer hält immer ein Auge nach Verwöhnprogrammen für das tierische Familienmitglied offen. Was liegt also ferner, dem Hund auch an der vorweihnachtlichen Zeit teilhaben […] Der Beitrag Adventskalender für Hunde erschien zuerst auf Planet Hund.


Gebrochenes Bein - Sicherung während Abwesenheit


Guten Tag, ich hoffe ihr habt einen Tipp für mich: Mein kleiner Hund hat sich im August ein Beinchen gebrochen. Wir hatten eigentlich alles soweit abgehandelt und es lief auch alles gut, dann kam es letzte Woche zur Refraktur. Im August hatten wir frei und konnten in der schwierigen Zeit auf ihn achtgeben. Jetzt hat es uns aber überraschend getroffen und wir können die Betreuung nicht durchgehend sicherstellen. Meine Mutter passt im Moment noch auf, aber das möchte und kann ich auch nicht dauernd in Anspruch nehmen. Im Moment hat er auch noch einen Stützverband, aber nächste Woche kommt dieser ab und dann brauchen wir irgendwas um ihn während der Arbeit sicher zu stellen. Wir haben auch eine zweite Hündin der selben Größe und die versteht nicht immer dass er nicht so kann wie er möchte. Auch er versteht nicht immer dass er nicht so darf wie er möchte ...


Import aus den USA - Erfahrungen?


Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin mir nicht sicher, ob mein Thema hier 100% reinpasst. Wollte mich umhorchen, ob einer von euch in den letzten paar Jahren einen Hund aus den USA importiert hat und mit welcher "Spedition" das ablief, welche Erfahrungen ihr gemacht habt? Wo kann man sich erkundigen? Im Internet finde ich viele Speditionen, die so etwas anbieten, mit einer hatte ich 2015 schon Kontakt, erschien mir aber nicht vertrauenswürdig. Hatte damals einen erwachsenen Hund importiert, wollte es erst über eine Spedition machen, bin dann aber am Ende selbst rübergeflogen. Jetzt habe ich mir 2 Welpen reserviert, die noch nicht geboren sind, und diese sollen dieses mal wenn möglich mit Luftfracht gebracht werden. Rumtelefoniert habe ich noch nirgends, weil die Hündin noch nicht mal läufig war *lach*. Aber vor lauter Vorfreude hoffe ich, dass jemand mit mir seine Erfahrungen teilt, damit ich schon ein wenig den richtigen Weg gezeigt bekomme. Die Welpen kann man theoretisch auch mit 12 Wochen schon schicken lassen oder? Können beide in eine Box - so fühlen sie sich sicher besser? Sollte man doch länger warten, dass sie ein wenig älter sind und ihnen dieser lange Flug weniger ausmacht? Ist halt nicht ohne, so nen Flug mit 8h, bedeutet ja dass die Zwerge dann mindestens 10h in dieser ollen Flugbox sind... ...


Welches Sofa verträgt sich mit Hunden?


Bisher hat unser Hund auf seiner Decke auf der schon in die Jahre gekommen Couch (aus Stoff) Platz gehabt. Nun soll ein neues SOfa her und ich bräuchte mal einen Tipp, worauf man insbesondere als Hundebesitzer achten sollte. Auch in Hinblick auf das Material. Danke

Eine Auswahl unserer Partner